• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Weinwelt » Weintipps

Dekantieren oder nicht?


Hier scheiden sich die Geister: Muss ein Wein "atmen" oder wird er beim Dekantieren schlechter?
Dekantieren oder nicht? - dekantieren
Foto: Food & Foto

Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass vor allem gute Rotweine dekantiert werden sollen, man sie also mehrere Stunden vor dem Servieren aus der Flasche in eine Karaffe gießen muss. Das hat allerdings seine Tücken. Besonders alte Weine sind empfindlich, und der plötzliche Kontakt mit dem Luftsauerstoff kann sie so stark in Mitleidenschaft ziehen, dass sie kippen und dann überhaupt nicht mehr schmecken.

Dekantiert werden alte Weine oft auch, um das Depot in der Flasche vom Wein zu trennen. Traditionsbewußte Weinkenner lassen dabei den Wein ganz langsam und vorsichtig aus der Flasche fließen und halten den Flaschenhals gleichzeitig über eine Kerze, um gegen Ende der Prozedur erkennen zu können, wann der trübe Bodensatz im Flaschenhals ankommt. Aber auch das kann dem Wein schaden. Daher unser Tipp: Dekantieren Sie Wein nur dann, wenn es sich um einen stabilen, noch nicht zu alten Wein handelt und wenn Sie schlicht vergessen haben, ihn rechtzeitig zu öffnen. Das nämlich ist tatsächlich die sicherste Methode für einen ungetrübten Weingenuss: Rotweine rechzeitig - also mindestens am Vortag - aus dem Keller holen, damit sie die richtige Trinktemperatur annehmen; dann zwei bis vier Stunden vor dem Servieren entkorken und den Korken auf die Öffnung legen, damit kein Staub in den Wein gelangen kann. Wer aus ästhetischen Gründen doch lieber eine Karaffe statt der Flasche auf dem Tisch haben möchte, dekantiert erst unmittelbar vor dem Servieren und lässt den Wein langsam und vorsichtig in die Karaffe fließen.


Veröffentlicht in LECKER.de

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Die neusten Rezepte aus dem LECKER.club

Kuchen Kinder Pingui

erstellt von monia

1Kommentar

Kasslergulasch mi...

erstellt von janine2207

Die neusten Beiträge aus dem Forum
Die besten Rezepte zum Wein
Weinfest

Wir feiern ein geselliges Weinfest und servieren Zwiebelkuchen & Co. Prost!

Italienische Rezepte

Italienische Rezepte - genießen Sie la dolce vita mit Lasagne, Tiramisu und Co.!

Hausmannskost

Futtern wie bei Muttern: die besten Rezepte für Hausmannskost.

Alle Rezept-Galerien

Tolle Fotos und leckere Rezepte. Sortiert nach Anlass, Saison oder Zutat. Stöbern Sie in den Galerien!