Weißer Nougat mit Pistazien und getrockneten Kirschen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2012
Weißer Nougat mit Pistazien und getrockneten Kirschen Rezept

Zutaten

  • 150 Mandeln (mit Haut) 
  • 120 Pistazien 
  • 100 getrocknete Kirschen 
  • 2   eckige Backoblaten (120 x 200 mm) 
  • 175 flüssiger Honig 
  • 100 + 100 g Zucker 
  • 1   frisches kaltes Bio-Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
fortgeschritten
1.
Mandeln und Pistazien in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren rösten, herausnehmen. Kirschen grob hacken. Eine flache viereckige Form (ca. 20 cm breit) dünn mit Wasser ausstreichen und mit einem großen Stück Frischhaltefolie (mindestens 30 cm lang) auslegen.
2.
1 Oblate in eine Ecke der Form legen.
3.
Für den Sirup Honig, 100 g Zucker und 2 EL Wasser in einem Topf unter Rühren ca. 5 Minuten kochen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat.
4.
Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen. 100 g Zucker einrieseln lassen und rühren, bis eine glänzende, feste Masse entsteht. Heißen Sirup im dünnen Strahl unter die Eischneemasse rühren und ca. 5 Minuten weiterschlagen.
5.
Mandeln, Pistazien und Kirschen unterheben. Nougatmasse zügig auf die Oblate in der Form verteilen. Übrige Oblate darauflegen, leicht andrücken. Frischhaltefolie stramm über die Kante schlagen, damit die Masse nicht auslaufen kann.
6.
Mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, kühl stellen. Nougat aus der Folie lösen, längs halbieren und je in ca. 15 Streifen schneiden.

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved