Weizenbratlinge mit Curry-Möhren

Weizenbratlinge mit Curry-Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Weizenkörner 
  • 1 EL  Gemüsebrühe 
  • 600 Möhren 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1 EL  Butter/Margarine 
  • 8 (ca. 80 g)  gestr. EL dunkles Weizenmehl (Type 1050) 
  • 1 EL  Curry 
  • 1/4 Milch 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 3-5 EL  Öl 
  • 3 EL (ca. 20 g)  Sesam 
  • 2   Eier (Gr. M) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Weizen abspülen und in ca. 1 l Wasser über Nacht einweichen
2.
Weizen samt Einweichwasser aufkochen. Brühe einrühren und zugedeckt 40-50 Minuten garen. Anschließend gut abtropfen und etwas abkühlen lassen
3.
Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen und, bis auf etwas, fein schneiden
4.
Fett im Topf erhitzen. Möhren und Hälfte Zwiebeln darin andünsten. Mit 2 EL Mehl und Curry bestäuben, anschwitzen. 1/4 l Wasser und Milch einrühren. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen
5.
Inzwischen Rest Zwiebeln in 1 EL heißem Öl andünsten. Mit Weizenkörnern, Sesam, 6 EL Mehl und Eiern verrühren. Hälfte Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen
6.
1-2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hälfte Weizenmasse als 4 Häufchen hineingeben, etwas flach drücken. Bratlinge von jeder Seite 3-4 Minuten knusprig braten. Warm stellen. Die übrige Weizenmasse ebenso verarbeiten. Alles anrichten. Mit restlicher Petersilie bestreuen und garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 63g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved