Westfälischer Pfefferpotthast

Aus kochen & genießen 34/2007
Westfälischer Pfefferpotthast Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Zwiebeln 
  • 750 mageres Rindfleisch 
  • 4   Gewürzgurken 
  • 30 Schweineschmalz 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 (à 400 ml)  Gläser Rinderfond 
  • 3   Gewürznelken 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 5   Pfefferkörner 
  • 2 EL  Paniermehl 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 1-2 EL  Zitronensaft 
  •     Rote Bete und 
  •     Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Gurken in Streifen schneiden, etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Gurken fein würfeln. Schmalz zerlassen.
2.
Zwiebeln und Fleischwürfel darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gurken, Rinderfond, Nelken, Lorbeerblätter und Pfefferkörner zufügen. Etwa 1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze garen. Gewürfelte Gewürzgurken hinzugeben.
3.
Die Flüssigkeit mit Paniermehl binden. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Mit restlicher Gewürzgurke, Rote Bete und Petersilie anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved