Wildschweinbraten mit Rotkohl und Knödeln

Wildschweinbraten mit Rotkohl und Knödeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   Wildschweinkeule ohne Knochen (vom Schlachter auslösen lassen)  
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 5 Stiel(e)   Oregano  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 400 ml   trockener Rotwein  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1   Zimtstange  
  • 10   Wacholderbeeren  
  • 1 EL   Instant-Klare Brühe  
  • 1 (ca. 1 kg)  kleiner Kopf Rotkohl  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2   Sternanis  
  • 6-8 EL   Apfelessig  
  • 2-3 EL   Zucker  
  • 2/3 Packung   Knödelpulver "halb & halb"  
  • 3   Schalotten  
  • 100 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  • 1   Apfel  
  • 200 g   Johannisbeer-Konfitüre  
  • 25 g   Butter  
  • 1 EL   Paniermehl  
  • 2-3 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Küchnegarn 

Zubereitung

135 Minuten
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Oregano waschen, etwas zum Garnieren beiseite stellen. Rest abzupfen und in die Mitte der Keule geben. Fleisch mit Küchengarn in Form binden.
2.
1 Esslöffel Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Mit 200 ml Wein und 500 ml Wasser ablöschen. 1 Lorbeerblatt, Zimtstange und 6 Wacholderbeeren zufügen, aufkochen, Brühe einrühren.
3.
Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 1 1/2 Stunden schmoren. Rotkohl putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.
4.
1 Esslöffel Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Rotkohl, 1 Lorbeerblatt, 4 Wacholderbeeren, Anissterne und 200 ml Rotwein zufügen. Mit Essig, Salz und Zucker würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln.
5.
Knödelpulver in 500 ml Wasser einrühren. 10 Minuten quellen lassen. Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Braten aus dem Ofen nehmen. Küchengarn entfernen. Speckscheiben auf den Braten legen. Schalotten in die Schmorflüssigkeit geben.
6.
Offen bei gleicher Temperatur weitere 30 Minuten garen. Aus dem Kartoffelteig 8 Knödel formen. Knödel in reichlich kochendes, leicht gesalzenes Wasser legen und kurz aufkochen. Im offenen Topf bei geringer Wärmezufuhr ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.
7.
Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in Stücke schneiden und mit Konfitüre zum Rotkohl geben. Weitere 15 Minuten garen. Butter erhitzen, Paniermehl darin anrösten. Fleisch herausnehmen, Soße in einen Topf geben, aufkochen und mit Soßenbinder andicken, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Rotkohl noch einmal abschmecken. Knödel mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Braten aufschneiden. Braten mit Knödel, Soße und Rotkohl anrichten. Bröselbutter über die Knödel geben.
9.
Mit beiseite gelegtem Oregano garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1040 kcal
  • 4360 kJ
  • 79g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 98g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Anzeige

LECKER empfiehlt

Müllers Mühle Kartoffel-Linsensalat
Linsen, Kicher- erbsen und Co.

Rezepte, Tipps und neue Ideen mit Hülsenfrüchten.

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved