Winterlicher Flammkuchen mit Grünkohl

Aus LECKER-Sonderheft 5/2016
Winterlicher Flammkuchen mit Grünkohl Rezept

Achtung: Hier ist der Ansturm programmiert. Denn von dem knusprigen Boden mit Grünkohl-Bacon-Belag will jeder ein Stückchen – oder auch zwei

Zutaten

Für Personen
  • 150 Crème fraîche 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  •     Chiliflocken 
  •     Salz 
  • 1 Pck. (à 260 g)  Flammkuchenteig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny) 
  • 125 Bacon 
  • 200 Grünkohlblätter 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 30 Parmesan (Stück) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Crème fraîche, Zitronenschale und 1 TL Chili verrühren. Mit Salz abschmecken. Teig samt Backpapier auf einem Backblech entrollen. Ca. 1 cm Rand rundherum nach innen klappen. Chili-Crème-fraîche auf dem Teig verstreichen, mit Speckscheiben belegen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Minuten knusprig backen.
2.
Inzwischen Grünkohl putzen, waschen, Blätter in Stücke zupfen und in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut trocken tupfen. Grünkohl mit Öl und etwas Salz mischen. Nach ca. 10 Minuten Backzeit auf dem Flammkuchen verteilen. Fertig backen.
3.
Käse mit einem Sparschäler fein hobeln. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und mit Käse bestreuen.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved