Wirsing-Carbonara

Aus LECKER 3/2017
Wirsing-Carbonara Rezept

Das bereits gewürzte Brät der Salsiccia-Würstchen bringt easy-peasy Geschmack in die Pasta

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Wirsingkohl (ca. 750 g) 
  • 250 Salsicce (italienische Fenchelbratwurst) 
  • 250 kurze Nudeln (z. B. Pipe rigate) 
  • 4   Eier 
  • 100 Parmesan (Stück) 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  Öl 
  • 100 ml  Mineralwasser 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Inzwischen Zwiebel schälen und würfeln. Wirsing putzen, waschen und in Spalten schneiden. Kohl in Streifen vom Strunk schneiden.
2.
Öl im Bräter erhitzen. Salsicce aus der Haut lösen, im Öl kräftig grobkrümelig anbraten. Zwiebel kurz mitbraten, mit Pfeffer würzen, herausnehmen. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
3.
Inzwischen Kohl im Bratfett anbraten, dann bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten weiterdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Eier in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mineralwasser unterrühren und Nudeln abgießen. Salsicce und Nudeln zum Wirsing geben und kurz erhitzen. Eier gleichmäßig darübergießen und bei schwacher Hitze stocken lassen, dabei mehrmals vorsichtig wenden. Käse fein reiben. Nudeln anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 40g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis:
Smoothie Mini Mixer
 
Preis:
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved