Wirsing-Hackauflauf

Wirsing-Hackauflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleinen Kopf Wirsingkohl  
  •     (ca. 800 g) 
  •     Salz 
  • 1 TL   Öl  
  • 250 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (500 ml)  stückige  
  •     Tomaten 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 1   Eigelb  
  • 1 EL   Schmand  
  • 30 g   feingeriebener  
  •     mittelalter Goudakäse 

Zubereitung

40 Minuten
1.
Wirsing putzen, waschen, in breite Spalten schneiden und ca. 10 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Inzwischen Öl erhitzen und Hack darin unter Wenden ca. 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Stückige Tomaten in die Gratinform (ca. 30 cm Ø) füllen. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken oder fein hacken und unter die Tomaten mischen. Thymian waschen. Blättchen, bis auf einige zum Bestreuen, hinzufügen. Wirsingpalten sternförmig auf die Tomaten legen. Hack darübergeben. Eigelb, Schmand, Käse und Gouda verrühren und auf dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten überbacken. Mit Thymian bestreut servieren
2.
Glas: Kosta Boda
3.
Form: Pillivuyt
4.
Tuch: ASA

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved