Wraps - köstlich gewickelte Leckereien

 

Wraps

Der Name Wrap leitet sich vom englischen Wort "to wrap" für "einwickeln" ab. Ursprünglich stammen die Wraps aus der Tex-Mex-Küche. Deshalb werden sie auch häufig aus Tortilla-Fladen gewickelt. Ganz köstlich schmecken aber auch zu Wraps aufgerollte Pfannkuchen.

Ganz klassisch werden Wraps mit Salat oder Gemüse gefüllt, mit gebratenem Hähnchen oder Thunfisch sowie Dips und Soßen aller Art. Aber auch Hackfleisch oder gebratene Entenbrust schmecken in Wraps ganz hervorragend. Ob als Büro-Snacks, Abendbrot oder Partyfood - Wraps wickeln alle um den Finger!

Wie gefallen Ihnen unsere Rezepte für Wraps? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
WMF-Strunkentferner
UVP: EUR 12,95
Preis: EUR 11,66 Prime-Versand
Sie sparen: 1,29 EUR (10%)
Holzkohlegrill
UVP: EUR 99,90
Preis: EUR 88,00
Sie sparen: 11,90 EUR (12%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved