Würstchen auf Ratatouille

Würstchen auf Ratatouille Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zucchini (ca. 300 g) 
  • 2 (ca. 300 g)  rote Paprikaschote 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 TL  klare Brühe (Instant) 
  •     Pfeffer 
  • 1/4 Milch 
  • 1 Packung  Kartoffelpüree 
  •     (4 Portionen; für 0,75 ml Flüssigkeit) 
  • 2 EL  Öl 
  • 12 (ca. 400 g)  Nürnberger Bratwürstchen 
  •     getrocknete Kräuter der Provence 
  • 2 EL  Tomaten-Ketchup 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zucchini und Paprika putzen und waschen. Zwiebel schälen. Alles in kleine Stücke schneiden. Fett in einem Topf zerlassen und das Gemüse darin andünsten. Mit 1/8 Liter Wasser ablöschen, aufkochen und die Brühe einrühren.
2.
Bei schwacher Hitze zugedeckt 10 Minuten schmoren. Inzwischen 1/2 Liter Wasser aufkochen lassen, Topf von der Kochstelle ziehen und die Milch zugießen. Püreepulver einrühren und 1 Minute quellen lassen.
3.
Nochmals kräftig durchrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würstchen darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Mit Kräutern der Provence würzen. Tomaten-Ketchup in das Ratatouille rühren, nochmals kurz durchschmoren und eventuell mit etwas Salz nachwürzen.
4.
Kartoffelpüree, Ratatouille und Würstchen mit Petersilie garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved