Zander mit Kartoffeln und Zitronenschmand

Aus LECKER 10/2017
Zander mit Kartoffeln und Zitronenschmand Rezept

Auch ein Weißkohl kann einem feinen Zander zur Ehre gereichen – vorausgesetzt, er wird ein wenig geknetet und tritt in Begleitung von frischen Orangen auf. Dank Zitronenabrieb wird sogar der Schmand zum Highlight. Sehr einfach, sehr Gut!

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Weißkohl 
  •     Salz, Zucker, Pfeffer 
  • 2   Orangen 
  • 1   Bio-Orange) 
  • 2 EL  heller Balsamico-Essig 
  • 2 EL  Öl + etwas zum Braten 
  • 200 mehligkochende Kartoffeln 
  • 4   Zanderfilets (à ca. 130 g; mit Haut) 
  • 50 Mehl 
  • 150 Schmand 
  • 1   Bio-Zitrone 

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Für den Salat vom Kohl äußere Blätter entfernen, Kohl halbieren und den harten Strunk entfernen. Viertel in feine Streifen schneiden und mit je 1 TL Salz und Zucker kneten, bis der Kohl weich ist. Ca. 5 Minuten ziehen lassen. Bio-Orange waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Frucht auspressen. Andere Orange so dick schälen, dass die weiße Haut entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen. Kohl ausdrücken, mit Orangensaft, -schale, Essig und 2 EL Öl marinieren. Mit Pfeffer würzen und Orangenfilets unterheben.
2.
Für den Zander die Kartoffeln schälen, waschen und in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln. Fisch­filets waschen und trocken tupfen. Jeweils die Hautseite der Filets mit Mehl bestäuben und schuppenartig mit den Kartoffelscheiben belegen. Filets in einer Pfanne mit wenig Öl bei mittlerer Hitze knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, wenden und auf der anderen Seite nochmals kurz braten.
3.
Schmand, Zitronenschale, Salz und Pfeffer verrühren. Salat, Zander und Schmand anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 30g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved