Zanderfilet auf Weintrauben-Sauerkraut (Trennkost, Eiweiß-Gericht)

Zanderfilet auf Weintrauben-Sauerkraut (Trennkost, Eiweiß-Gericht) Rezept

Zutaten

Für Person
  • 50 helle und dunkle Weintrauben 
  • 1   Schalotte 
  • 2 TL  Öl 
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Weinsauerkraut 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 5 EL  trockener Weißwein 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 150 Zanderfilet mit Haut 
  •     Majoran 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Trauben waschen und verlesen. Schalotte schälen und fein würfeln. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotte darin andünsten. Sauerkraut, Lorbeerblatt, Trauben und Wein zugeben, zugedeckt 10–15 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und mit wenig Zucker abschmecken
2.
Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Haut mehrmals einschneiden. 1 TL Öl in einer kleinen, beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und bei starker Hitze ca. 4 Minuten braten. Fisch umdrehen und bei geringer Hitze 1–2 Minuten zu Ende garen. Traubenkraut und Fischfilet anrichten, evtl. mit Majoran garnieren

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved