Ziegenkäse-Terrine

Ziegenkäse-Terrine Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 4 Blatt   Gelatine  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 400 g   Ziegenfrischkäse  
  • 150 g   Magerquark  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne erhitzen und vom Herd nehmen. In einer Schüssel Ziegenkäse, Quark und Olivenöl mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in kleine Röllchen schneiden
2.
Gelatine ausdrücken und in der Sahne auflösen. Sahne in die Ziegenkäsemasse einrühren. 3/4 der Schnittlauchröllchen zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken
3.
Kastenform (ca. 8 x 22 cm) mit Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen. Käsemasse in die Form füllen. Glatt streichen und mit Folie bedecken. Terrine mindestens 4 Stunden kalt stellen
4.
Terrine aus der Form nehmen, Folie entfernen. Terrine mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen. Dazu schmeckt geröstetes Brot
5.
Wartezeit ca. 4 Stunden

Ernährungsinfo

16 Scheiben ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 6,58 Prime-Versand
Sie sparen: 2,41 EUR (27%)
Vegan für Faule
UVP:
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Crêpes-Maker
UVP: EUR 39,99
Preis: EUR 29,30 Prime-Versand
Sie sparen: 10,69 EUR (27%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved