Zitronen-Aprikosen-Kuchen vom Blech

Zitronen-Aprikosen-Kuchen vom Blech Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   unbehandelte Zitronen 
  • 400 zimmerwarme Butter oder Margarine 
  • 465 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 600 Mehl 
  • 1 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 100 Schmand 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen (24 Aprikosenhälften) 
  • 75 Schlagsahne 
  • 250 Magerquark 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
1 Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. ##Zitrone## halbieren und auspressen (ca. 50 ml). Fett, 350 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Zuerst abgeriebene Zitronenschale, dann Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Zitronensaft und Schmand unterrühren. Fettpfanne des Backofens (ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20–25 Minuten backen. 2 Zitronen auspressen (ca. 100 ml). 75 g Zucker, 90 ml Zitronensaft und 125 ml Wasser aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. ##Kuchen## aus dem Ofen nehmen und mit der Hälfte des Sirups bepinseln. Einziehen lassen und den Vorgang wiederholen, bis der Zitronensirup verbraucht ist. Kuchen auskühlen lassen. Aprikosen in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen. Sahne steif schlagen. Quark, 40 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Sahne unterheben. Mit restlichem Zitronensaft abschmecken. Kuchen in ca. 24 Stücke schneiden. Sahnequark gleichmäßig auf den Kuchenstücken verteilen. Creme mit einem Teelöffel so verstreichen, dass eine Spiegeleiform entsteht. Je 1 Aprikosenhälfte als Eigelb auf jedes Kuchenstück legen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved