Zitronen-Limetten-Kokosnuss-Kuchen

Aus LECKER 33/2006
Zitronen-Limetten-Kokosnuss-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 2-3   unbehandelte Limetten  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 400 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 125 g   Kokosraspel  
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
1.
Zitrone und Limetten heiß waschen, trocken tupfen. Schalen fein abreiben. Zitrone und 1 Limette auspressen. Eine Springform (20 cm Ø, ca. 8 cm hoch) fetten und mit Mehl ausstäuben. Butter, 200 g Zucker und je 1 Teelöffel Zitronen- und Limettenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kokosraspel mischen, kurz unterrühren. In die Form füllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen. Inzwischen 1/8 Liter Wasser, 200 g Zucker, Rest Schale und je 4 Esslöffel Limetten- und Zitronensaft bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. 10-15 Minuten köcheln, sodass ein dickflüssiger Sirup entsteht. Fertigen Kuchen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Rand lösen. Kuchen einstechen und die Hälfte des Sirups darüber verteilen. Auskühlen lassen. Rest Sirup zum Kuchen reichen
2.
Wartezeit ca. 20 Minuten

Ernährungsinfo

7 Stücke ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved