Zitronengras

Zitronengras - zitronengras
Zitronengras wirkt anregend und erfrischend., Foto: Food & Foto

Das Gewürz wird auch Citronelle oder Zitronellgras beziehungsweise Lemongrass genannt und ist fester Bestandteil der südostasiatischen Küche. Sein kräftiger, frischer zitronenartiger Geschmack ist auf das im ätherischen Öl enthaltene Citral zurückzuführen.

Herkunft

Zitronengras kommt aus Südasien, Südostasien und Australien.

Saison

Bei uns gibt es Zitronengras ganzjährig im Asialaden zu kaufen.

Geschmack

Zitronengras hat einen kräftigen, frischen, zitronenartigen Geschmack.

Verwendung

Zitronengras harmoniert mit Knoblauch, Zwiebeln, Chilis und Koriandergrün und würzt Suppen, Salate, Fisch- und Krabbengerichte sowie Curries.

Aufbewahrung

In Zeitungspapier eingewickelt hält sich frisches Zitronengras im Gemüsefach des Kühlschranks mehrere Wochen.

Nährwert/Wirkstoffe

Zitronengras beinhaltet Geraniol und Citronellal.

Medizinische Wirkung von Zitronengras

Zitronengras wirkt antibakteriell, anregend, erfrischend und hilft bei Pilzinfektionen.

Video: Spicy Beef mit Thai-Basilikum

Video: Huhn mit Koriander

Video: Kokosnusssuppe mit Huhn

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved