Zucchini-Puten-Ragout

Zucchini-Puten-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Bandnudeln 
  •     Salz 
  • 350 Zucchini 
  • 2   mittelgroße Tomaten 
  • 400 Putenfilet 
  • 1 EL  Öl 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2-3 Stiel(e)  Thymian oder 1/2 TL getrockneter 
  • 1 EL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  • 2 EL (30 g)  saure Sahne 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Zucchini und Tomaten putzen, waschen und kleinschneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Öl erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 5 Minuten goldbraun braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zucchini ins Bratfett geben und unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Tomaten zugeben und kurz mit anbraten. Thymian waschen, Blättchen abzupfen und hacken. Gemüse mit 3/8 Liter Wasser ablöschen, Brühe und Thymian einrühren.
3.
Erbsen zugeben und aufkochen. Soßenbinder einstreuen und mit Sahne verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch zum Gemüse geben und darin erhitzen. Nudeln mit dem Puten-Ragout anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved