Zucchini-Spinat-Puffer - so geht's

Es ist Pfannkuchenzeit! Somit wird wieder gestapelt was das Zeug hält und heute sogar gesund! Denn die Zucchini-Spinat-Puffer sind nicht nur extrem lecker, sie stecken auch voller Gemüse und Kräuter! Der Clou ist außerdem der Frischkäse im Teig und der leckere rucki-zucki-Tzatziki-Dip dazu. 

 

Diese Zutaten brauchst du für 2 Portionen

 

Für den Dip:

Für die Puffer:

 

Und so geht's:

1. Joghurt mit Knoblauchzehen, Gurkenstückchen, Olivenöl, Zitronensaft und Dill in einem Mixer gut pürieren. Mit Salz abschmecken und beiseite stellen.

2. Zucchini raspeln, Spinat etwas zerkleinern, Kräuter und Knoblauchzehe fein hacken, Frühlingszwiebeln in feine RInge schneiden und alles in eine Schale geben. Spinat, Ziegenfrischkäse Eier und etwas Salz hinzufügen und vermengen. Zuletzt das Mehl unterrühren.

3. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Je einen großen Löffel der Zucchini-Masse in die Pfanne geben, platt drücken und von beiden Seiten anbraten. Zusammen mit Tzatziki servieren und mit Dill und Pfeffer garnieren.

Tipp: Fertige Puffer kannst du im Backofen bei geringer Temperatur warm halten, bis der ganze Teig ausgebacken ist.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved