Zucchini-Tomatengemüse mit Salbeischnitzel

Zucchini-Tomatengemüse mit Salbeischnitzel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 800 Zucchini 
  • 2   Zwiebeln 
  • 8   kleine Tomaten 
  • 4 EL  Öl 
  • 3/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4 EL  Tomatenmark 
  • 4 Scheiben  Schweineschnitzel (à ca. 80 g) 
  • einige Stiel(e)  Salbei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Tomaten putzen, waschen und fein würfeln. Zwei Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen.
2.
Knoblauch, Zwiebeln, Zucchini und Tomaten darin anbraten. Brühe und Tomatenmark zugeben, aufkochen und zehn Minuten garen lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen. Salbei waschen, acht Blätter abzupfen.
3.
Etwas Salbei zum Garnieren beiseite legen. Restlichen Salbei hacken und zu den Zucchini geben. Fleischscheiben mit je zwei Salbeiblättern belegen und mit Holzspießchen feststecken. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch drei bis vier Minuten darin braten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse nochmals abschmecken. Gemüse mit dem Salbeischnitzel servieren. Mit restlichem Salbei garnieren. Dazu Baguette reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved