Zwetschen-Knödel

Zwetschen-Knödel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  • 16   Zwetschen 
  • 16 Stück(e)  Würfelzucker 
  • 2 EL  Rum 
  • 100 Mehl 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 80 Butter 
  • 3 EL  Paniermehl 
  • 2 EL  Pistazienkerne 
  •     Puderzucker 
  •     Mehl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen. Inzwischen Zwetschen waschen, aufschneiden und entsteinen. Kartoffelbrei, Mehl und Eier verkneten, mit 1 Prise Salz würzen. Hände mit Mehl bestäuben. 1 Esslöffel Kartoffelteig in den Händen flach drücken, eine Zwetsche darauflegen, 1 Stück Zucker hineingeben und mit etwas Rum beträufeln. Teig darum verschließen und zum Knödel formen. Vorgang wiederholen, bis 16 Knödel entstanden sind. Rohe Knödel auf ein mit Mehl bestäubtes Brett legen. In einem großen Topf Wasser erhitzen (nicht kochen lassen), salzen und die Knödel in 2 Portionen darin ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Paniermehl darin rösten. Knödel aus dem Kochwasser nehmen, abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Paniermehl-Butter heiß über die Knödel gießen. Pistazienkerne hacken und über die Knödel streuen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Vanillesoße
2.
Wartezeit ca. 20 Minuten. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 85g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved