Zwiebel-Kotelett mit Speck-Rosenkohl und Kartoffelpüree

Aus kochen & genießen 51/2007
Zwiebel-Kotelett mit Speck-Rosenkohl und Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 g   Rosenkohl  
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel  
  • 1 (ca. 200 g)  Schweinekotelett  
  • 1 EL   Öl  
  •     Pfeffer 
  • 1 (30 g)  Portion Kartoffelpüree mit Milch  
  • 30 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 EL   Butter  
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Rosenkohl putzen, waschen und im kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Kotelett waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kotelett darin von beiden Seiten je 3 Minuten braten.
2.
Zwiebel kurz vor Ende der Garzeit zum Kotelett geben und mitbraten. 1 Tasse (ca. 150 ml) kochend-heißes Wasser in eine Schüssel gießen. 1/2 Tasse Püreeflocken einrühren und 1 Minute quellen lassen.
3.
Vor dem Servieren noch einmal durchrühren. Rosenkohl abgießen und abtropfen lassen. Speck in kleine Würfel schneiden und im Bratfett auslassen. Butter zufügen und den Rosenkohl darin schwenken. Kotelett, Zwiebeln, Rosenkohl und Kartoffelpüree auf einem Teller anrichten.
4.
Mit Petersilie garnieren.

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved