Zwiebelringe in Bierteig

Zwiebelringe in Bierteig Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 75 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 150 –200 ml  Bier 
  • 50 Gewürzgurke 
  • 4   Halme Schnittlauch 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Tomaten-Ketchup 
  • 4 EL  Salat-Mayonnaise 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1/2 TL  Honig 
  • 2   Gemüsezwiebeln (à ca. 300 g) 
  • 1 Speiseöl zum Frittieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ei trennen. Eigelb, 75 g Mehl, Stärke und Bier glatt rühren und ca. 15 Minuten quellen lassen. Gewürzgurke in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und die Halme in Röllchen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Ketchup, Mayonnaise, Gewürzgurke und Schnittlauch verrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Honig abschmecken
2.
Zwiebeln schälen und in breite Ringe schneiden. Bierteig mit Salz würzen. Eiweiß steif schlagen und unter den Bierteig heben. Zwiebelringe in 2–3 EL Mehl wenden, überschüssiges Mehl gut abklopfen
3.
Öl auf ca. 180 °C erhitzen. Zwiebelringe durch den Bierteig ziehen, etwas abtropfen lassen. Zwiebelringe in heißem Öl ca. 4 Minuten goldbraun backen, dabei einmal wenden. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebelringe auf einer Platte anrichten und mit Paprika bestäuben. Dip dazu servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved