Affengeile Monkey-Bread-Muffins

Aus Mutti 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Affengeile Monkey-Bread-Muffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  •     etwas + 2 EL Olivenöl 
  • 70 Parmesan (Stück) 
  • 50 Schmand 
  • 4 EL  grünes Pesto (Glas) 
  • 50 Gouda (Stück) 
  • 1   rote Spitzpaprika 
  • 50 getrocknete Tomaten in Öl 
  • 1 Dose(n) (212 ml)  Gemüsemais 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprikapulver 
  • 2   Dosen (à 6 Stück) 
  •     Sonntags-Brötchen 
  • 1   Muffinblech (12 Mulden) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Mulden des Muffinblechs mit etwas Öl auspinseln. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Für den Pestoschmand Parmesan reiben und, bis auf 2 EL, mit Schmand und Pesto verrühren.
2.
Für den Paprika-Mais-Mix Gouda reiben. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Tomaten fein hacken. Mais in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Paprika, Tomaten, Mais und Gouda in einer Schüssel mischen.
3.
In einer kleinen Schale Paprikapulver und 2 EL Öl verrühren.
4.
Teig nach Packungsanweisung aus den Dosen holen. 6 Brötchen mit den Händen richtig gut flach drücken. Jeweils mit Schmand-Pesto-Creme bestreichen, aufrollen. Jedes aufgerollte Brötchen in ca. 5 Stücke zupfen und je in eine Mulde des Muffinblechs füllen (insgesamt sechs Mulden befüllen).
5.
Mit übrigem Parmesan bestreuen.
6.
Die weiteren 6 Brötchen ebenfalls flach drücken. Gemüse-Käse-Mix darauf verteilen, aufrollen und in je ca. 5 Teile zupfen. Dann Stückchen leicht im Paprikaöl wälzen und in die restlichen Mulden des Muffinblechs füllen.
7.
Monkey-Bread-Muffins im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Aus der Form lösen und sofort reinpfeifen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 240 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved