Albóndigas (Hackbällchen)

Albóndigas (Hackbällchen) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 200 ml  Milch 
  • 1 (ca. 350 g)  Gemüsezwiebel 
  • 4-5   Knoblauchzehen 
  • 600 Schweinehackfleisch 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 8 EL  trockener Sherry 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     Petersilienblatt 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen in Milch einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen, Hälfte fein hacken, Rest Knoblauch in Scheiben schneiden. Brötchen gut ausdrücken. Hackfleisch, Eier, gehackten Knoblauch, Hälfte der Zwiebelwürfel und 4 Esslöffel Sherry mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse kleine Hackbällchen formen. Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Hackbällchen darin portionsweise bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Hackbällchen aus dem Topf nehmen und warm halten. Übrige Zwiebel und Knoblauchscheiben in den Topf geben und unter Wenden anbraten. Tomatenmark unterrühren, mit Mehl bestäuben und verrühren. Mit Tomaten, Brühe und restlichem Sherry ablöschen. Gut durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend Hackbällchen zufügen und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen, fein hacken und darüberstreuen. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren
2.
Bei 10 Personen:

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved