close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Amaranth-Taboulé mit Minze, Petersilie und Tomaten

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Amaranth  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   unbehandelte Zitronen  
  • 5 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  • 1/2 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 4   Tomaten  
  • 2 Bund   Petersilie  
  • 1 Bund   Minze  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Amaranth in ein Sieb geben, gründlich heiß waschen und abtropfen lassen. Amaranth in mindestens 600 ml kochendem Wasser 20–30 Minuten weich kochen, in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken und gründlich abtropfen lassen.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln.
3.
Zitronen heiß waschen, trocken reiben. Schale von 1 Zitrone in Zesten abreißen. Zitrone halbieren und auspressen. Zwiebel, Knoblauch, Amaranth, Olivenöl, 1 gestrichenen TL Salz, Kümmel, Zitronenschale und -saft vermengen, ca. 10 Minuten ziehen lassen.
4.
Inzwischen 1 Zitrone in Spalten schneiden. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken.
5.
Petersilie, Minze, Tomaten und Amaranth vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Zitronenspalten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/redaktionell/leckerde/warenkunde/amaranth/amaranth-taboule.jpg

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved