Amaretto-Kirsch-Biskuitrolle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 225 g   + 3 EL Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Mehl  
  • 25 g   gemahlene Mandeln  
  • 25 g   Speisestärke  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  • 50 ml   Milch  
  • 100 g   Amarettini (ital. Mandelgebäck) 
  • 200 g   Sauerkirschen (aus dem Glas) 
  • 250 g   Mascarpone  
  • 250 g   Magerquark  
  • 2 EL   Amaretto (Mandellikör) 
  • 1   Fläschchen Butter-Vanillearoma  
  •     Amarettini zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eier, 125 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen. Mehl, Mandeln, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Eischaummasse rühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32x39 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 4) 7-8 Minuten backen. Inzwischen Amarettini fein zerstoßen. Mit 3 Esslöffel Zucker mischen und auf ein leicht feuchtes Geschirrtuch streuen. Kirschen gut abtropfen lassen. Biskuit aus dem Ofen nehmen, auf das Tuch stürzen. Backpapier sofort abziehen. Mascarpone, Quark, 100 Zucker, Amaretto und Vanillearoma verrühren. Creme auf die Biskuitplatte streichen. Kirschen darauf verteilen, etwas eindrücken. Biskuitplatte von der Längsseite her aufrollen, ca. 1 Stunde kalt stellen. In Scheiben schneiden und mit Amarettini verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved