Amaretto-Pflaumen-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett fürs Blech 
  • 1,5 kg   Pflaumen/Zwetschen  
  • 100 g   Amarettini (italien. Mandelgebäck) 
  • 250 g   weiche Butter/Margarine  
  • 200 g   Zucker, 1 Prise Salz  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 5 EL   Milch  
  • 5 EL   Amaretto-Likör  
  • 5 EL (50 g)  Mandelblättchen  
  • 1-2 EL   Puderzucker  
  • 1   großer Gefrierbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Ein Backblech (ca. 35 x 40 cm) fetten. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen
2.
Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Fett, Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit Milch und Amaretto unterrühren. Zum Schluss die Amarettini unterrühren
3.
Rührteig auf das Backblech geben und glatt verstreichen. Pflaumen gleichmäßig darauf verteilen. Mandelblättchen darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen
4.
Pflaumen-Kuchen auskühlen lassen. Kurz vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved