Amerikanischer Käsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter  
  • 200 g   Zwieback  
  • 192 g   Diabetikersüße  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 800 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 300 g   stichfeste saure Sahne  
  • 750 g   Magerquark  
  •     abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen 
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 45 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • je 1   unbehandelte Zitrone und Limette zum Verzieren 
  •     Fett für die Fettpfanne 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Eine Fettpfanne des Backofens fetten. 100 g Butter schmelzen. Zwieback zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermengen. Masse in die Fettpfanne geben und glatt drücken. Ca. 20 Minuten kalt stellen. Inzwischen 150 g Butter mit der Diabetikersüße und Vanillemark cremig rühren. Frischkäse, saure Sahne, Quark, Zitronenschale und Eier zufügen und glatt rühren. Mehl mit Stärke mischen und ebenfalls unterrühren. Käsemasse auf dem Zwiebackboden glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C /Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) zunächst ca. 10 Minuten backen. Temperatur herunterschalten (E-Herd: 100 °C /Gas: Stufe 1) und ca. 1 1/4 Stunden zu Ende backen. Kuchen auskühlen lassen, in 12 Quadrate schneiden und diese diagonal teilen. Zitrone und Limette waschen, trocken tupfen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Kuchenstücke damit verzieren
2.
/ 2 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved