Ananas-Blätterteig-Törtchen mit Schokoladeneis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6 Scheiben   tiefgefrorener Blätterteig (à 45 g; 12 x 12 cm)  
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Ananas  
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 EL   Schlagsahne  
  • 1 TL   Puderzucker  
  •     geröstete Kokoschips und Minze zum Verzieren 
  •     Mehl für Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander legen und bei Zimmertemperatur 10-12 Minuten antauen lassen. Inzwischen Ananas putzen und schälen. Ananas in sehr dünne Scheiben schneiden (25-30 Stück, geht sehr gut mit einer Aufschnittmaschine). Mehrere Scheiben aufeinander legen und mit einem Apfelausstecher den Strunk ausstechen. Blätterteig-Quadrate auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas ausrollen (12,5 x 12,5 cm). Kreise (ca. 12 cm Ø) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Jeweils in die Mitte der Kreise vorsichtig 4-5 (je nach Stärke) Ananasringe legen. Dabei jeden Ananasring mit etwas Zucker bestreuen. Überstehenden Blätterteig mit Sahne einpinseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-17 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Gitter setzen, auskühlen lassen. Blätterteigränder mit Puderzucker bestäuben. Mit gerösteten Kokoschips und Minzblättchen verziert servieren. Dazu schmeckt aufgeschlagene Crème fraîche
2.
30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved