Ananas-Kokosstreuselkuchen (Diabetiker)

Ananas-Kokosstreuselkuchen (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 600 Mehl 
  • 168 Diabetikersüße 
  • 85 Kokosraspel 
  •     Salz 
  • 2 (à 370 ml; für Diabetiker geeignet)  Gläser Ananas in Stücken 
  • 250 Schlagsahne 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  •     Minze 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Streusel Fett, 150 g Mehl, 48 g Diabetikersüße, Kokosraspel und 1 Prise Salz krümelig verkneten. Kalt stellen. Ananas gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Sahne, 250 ml Ananassaft, 120 g Diabetikersüße und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten aufschlagen. Eier nach und nach unterrühren. 450 g Mehl und Backpulver mischen, auf die Sahne-Eimasse sieben und unterrühren. Teig auf einer gut gefetteten Fettpfanne des Backofens (32 x 37 cm) glatt streichen. Ananas gleichmäßig darauf verteilen. Streusel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. In Stücke schneiden, auf einer Platte anrichten und mit Minze verzieren
2.
Diese Zutaten können Sie austauschen:
3.
Statt Diabetikersüße können Sie für die Streusel 100 g Zucker und für den Teig 200 g Zucker verwenden. Verwenden Sie normal gesüßte Ananas

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 920 kcal
  • 220 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved