Ananas-Kuchen mit Kokos-Kruste

0
(0) 0 Sterne von 5
Ananas-Kuchen mit Kokos-Kruste Rezept

Zutaten

  • 350 Butter oder Margarine 
  • 200 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1/8 Milch 
  • 200 Kokosraspel 
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Ananasraspel oder 1 Dose Ananasstücke 
  • 100 Schlagsahne 
  •     gemahlene oder gehackte Pistazien, Kirschen, Ananas, Melisse und Zucker-Blumen 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
250 g weiches Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech (ca. 35 x 40 cm) streichen. Ananasstücke etwas kleinschneiden. 100 g Fett schmelzen. Kokos- und Ananasraspel oder -stücke mit 8 Esslöffel Saft einrühren. Guss auf den Teig streichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. Eventuell nach ca. 30 Minuten abdecken. Abkühlen lassen. Kuchen in Stücke schneiden. Sahne steif schlagen. Kuchen mit Sahnetupfen und nach Belieben mit Pistazien, Kirschen, Ananas, Melisse und Zucker-Blümchen verzieren. Ergibt ca. 30 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved