Ananas mit Mandelcreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 Blatt   Gelatine  
  • 250 ml   Milch  
  • 50 g   gemahlene Mandeln ohne Haut  
  • 50 g   Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1   Baby-Ananas  
  • 1/2   Vanilleschote  
  • 4 EL   Rum  
  • 175 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 100 g   Butter  
  • 70 g   Puderzucker  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch, Mandeln und Zucker in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und ausgedrückte Gelatine unter Rühren in der Milch auflösen. Mandelmilch auskühlen lassen, bis sie anfängt zu gelieren.
2.
Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Mandelcreme heben. Creme in Dessertringe (ca. 5 cm Ø) füllen, glatt streichen und ca. 4 Stunden kalt stellen. Ananas schälen, vierteln, Strunk entfernen.
3.
Viertel in feine Scheiben schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausschaben. Ananas, Vanillemark und Rum in einen tiefen Teller geben und ca. 30 Minuten marinieren.
4.
Mehl, Salz, Butter, Puderzucker und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
5.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und Kreise (ca. 5 cm Ø) ausstechen. Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller) ca. 8 Minuten backen.
7.
Teigkreise aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Mandelcreme mit einem Messer vom Rand lösen und auf die Kreise stürzen. Mit je 3 Ananasscheiben belegen. Übrige Ananasscheiben dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved