Ananascreme mit Himbeersoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (250 g) tiefgefrorene Himbeeren  
  • 4   Ananasringe (aus der Dose) 
  • 2 (à 150 g)  Becher Magermilch-Joghurt  
  • 75 g   Mascarpone  
  • 65 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Minzblättchen und Babyananas zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Himbeeren bei Zimmertemperatur antauen lassen. Ananas in kleine Stückchen schneiden. Joghurt, Mascarpone, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren.
2.
8 Ananasstückchen zum Verzieren zur Seite legen. Restlichen Ananas unter die Creme rühren. Sahne steif schlagen. Portionsweise vorsichtig unter die Creme heben. Himbeeren und restlichen Zucker pürieren.
3.
Creme in vier Dessertgläser füllen. Mit den zur Seite gelegten Ananasstückchen und etwas Himbeersoße anrichten. Nach Belieben mit Minze und Babyananas verziert servieren. Restliche Himbeersoße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved