Ananasgemüse mit Reisnudeln und Chili

0
(0) 0 Sterne von 5
Ananasgemüse mit Reisnudeln und Chili Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Ananas (ca. 900 g) 
  • 1 (ca. 250 g)  rote Paprikaschote 
  • 300 Möhren 
  • 3   Lauchzwiebeln (à ca. 30 g) 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Bio-Limette 
  • 2 EL  Öl 
  • 250 Reisnudeln 
  •     Salz 
  • 4–5 EL  Sojasoße 
  • 1 TL  Zucker 
  • 1–2 Stiel(e)  Minze 
  • 3–4 Stiel(e)  Koriander 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Ananas putzen schälen, vierteln, Strunk herausschneiden. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Paprika halbieren, putzen und waschen. Möhren schälen. Paprika und Möhren in ca. 3 cm lange Streifen schneiden.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Chili putzen, waschen und Kerne entfernen. Schote in Ringe schneiden. Limette heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abraspeln. Limette halbieren und Saft auspressen.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Möhren darin unter Wenden ca. 2 Minuten anbraten. Paprika und Ananas zugeben und weitere ca. 2 Minuten braten. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung 2–3 Minuten garen.
4.
Chili und Lauchzwiebeln, bis auf etwas zum Bestreuen, zur Gemüse-Ananasmischung geben. Mit Sojasoße, Limettensaft und -abrieb ablöschen. Nudeln abgießen und zum Gemüse geben. Durchschwenken, mit Sojasoße und Zucker abschmecken.
5.
Kräuter waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
6.
Nudeln mit Gemüse-Ananasmischung auf Tellern anrichten. Mit Kräutern, restlichen Lauchzwiebeln und Chili bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 75g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved