Anchoide, Tapenade und Aïoli zum Sommergemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Anchoide, Tapenade und Aïoli zum Sommergemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   dicke Scheibe Weißbrot (ca. 50 g) 
  • 250 ml  Milch zum Einweichen 
  • 3-4   Knoblauchzehen 
  • 2   Eigelb 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 325 ml  + 3-5 EL Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 12   Sardellenfilets (Anchovisfilets) 
  • 150 schwarze Oliven ohne Stein 
  • 1 EL  Kapern 
  • 1 EL  Weinbrand 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1 TL  getrocknete Kräuter der Provence 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1 Bund  Möhren (600-750 g) 
  • 2 (ca. 400 g)  Zucchini 
  • 1 Dose(n) (425 ml/ 240 g Abtrg)  Artischockenherzen 
  • 1/2 (125 g)  luftgetrocknete, französische Ringsalami 
  • 125 luftgetrockneter französischer Schinken in Scheiben 
  • 3 (à 40 g)  Ziegenkäsetaler 
  •     Olivenöl 
  •     Rosmarin, Thymian und Basilikum 
  •     Zitronenzesten, Oliven und Kapern 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für die Aïoli Weißbrot in Milch einweichen. Knoblauch schälen und 2-3 Zehen durch eine Knoblauchpresse drücken. Eigelb und 2 Esslöffel Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2-3 Minuten rühren.
2.
Ca. 200 ml zimmerwarmes Olivenöl nach und nach unter Rühren zugießen, bis eine dicke, cremige Mayonnaise entsteht. Brot sehr gut ausdrücken und mit dem durchgedrückten Knoblauch unter die Mayonnaise rühren.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen. Für die Tapenade 2 Sardellenfilets abspülen und abtropfen lassen. Oliven, Kapern, Sardellenfilets, 1 Esslöffel Zitronensaft, Weinbrand, Senf und getrocknete Kräuter der Provence im Universalzerkleinerer oder mit einem Mixer fein hacken.
4.
Dabei 3-5 Esslöffel Olivenöl zugießen. Für die Anchoide 10 Sardellenfilets abtropfen lassen. Restlichen Knoblauch durch eine Presse drücken. 125 ml Olivenöl erhitzen, Anchovis unter Rühren darin schmelzen.
5.
Knoblauch, 1 Esslöffel Zitronensaft und etwas Pfeffer zufügen und mit einem Pürierstab aufschlagen, bis die Soße eine homogene Bindung bekommt. Auskühlen lassen. Inzwischen Eier anstechen und in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hartkochen.
6.
Eier unter kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen. Möhren und Zucchini putzen, dabei an den Möhren etwas Grün dran lassen. Gemüse waschen und abtropfen lassen. Möhren schräg halbieren, Zucchini in dicke Scheiben schneiden.
7.
Artischockenherzen abtropfen lassen und halbieren. Eier schälen und halbieren. Gemüse, Eier, Salami, Schinken und Ziegenkäse auf einer großen Platte anrichten. Ziegenkäse mit Olivenöl beträufeln und mit Thymian bestreuen, und die Platte mit Kräutern garnieren.
8.
Soßen und Dips in Schalen anrichten. Tapenade mit Oliven und Kapern, Aïoli mit Zitronenzesten und Pfeffer und die Anchoide mit Basilikum garnieren und dazustellen. Mit Baguette und Wein servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 930 kcal
  • 3900 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 82g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved