Angriff der Nachokrieger

Aus Mutti 4/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Angriff der Nachokrieger Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 1 Dose(n)  (425 ml) Kichererbsen 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 150 vakuumierte Rote Beten 
  • 1 EL  Doppelrahmfrischkäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Mango (à ca. 400 g) 
  • 2 EL  Erdnusscreme 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  schwarze Bohnen (Alternative: Kidneybohnen) 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  •     Saft von 1⁄2 Zitrone 
  • 1 EL  Sour Cream 
  • 200 Nachos (oder halt mehr) 

Zubereitung

40 Minuten
einfach
1.
Für den Rote-Bete-Dip Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. 1 Knoblauchzehe schälen, grob hacken. Rote Beten grob würfeln (dabei besser Einweghandschuhe tragen, Rote Beten färben!). Rote Beten, Kichererbsen, Knoblauch und Frischkäse in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Für den Mango-Erdnuss-Dip Mango in Spalten vom Stein schneiden. Schale mit einem Messer vom Fruchtfleisch schneiden. Fruchtfleisch würfeln, mit Erdnusscreme in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer zu Mus pürieren.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Für den Bohnendip Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. 1 Knoblauchzehe schälen, grob hacken. Chili putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Bohnen, Knoblauch, Chili und Tomatenmark mit dem Stabmixer fein pürieren.
6.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Dips anrichten. Sour Cream auf den Bohnendip klecksen. Nachos zu den drei Dips auftischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Portionen ca. :
  • 420 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved