close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Antipasti-Salat zu Rinderfilet-Steaks

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • je 2   rote und gelbe Paprikaschoten (ca. 800g)  
  • 5 EL   Olivenöl + etwas Öl für das Backblech 
  • 250 g   Schalotten  
  • 1   Zuccchini (ca 200 g)  
  • 1   kleine Aubergine (ca. 250g)  
  • 1/2   junge Knoblauchknolle  
  • 5 Stiel(e)   Thymian  
  • 1-2 Stiel(e)   Rosmarin  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   kleine Chamignons  
  • 2 EL   Zucker  
  • 100 ml   heller Balsamico-Essig  
  • 100 ml   Brühe  
  • 500 g   Rinderfilet  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika halbieren, entkernen, mit Schnittfläche nach unten auf ein leicht geöltes Backblech geben. Im heißen Ofen bei (E-Herd: 250°C/Umluft: 255°C/Gas: Stufe 5) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, mit feuchtem Tuch bedecken, ca 10.
2.
Min. abkühlen, Haut abziehen.
3.
Schalotten 2-3 Min. kochen, schälen. Zucchini, Aubergine und große Knoblauzehen in Scheiben schneiden, kleine Zehen ganz lassen. Thymianblättchen abzupfen. Rosmarin, bis auf etwas zum Garnieren, in Stücke zupfen.
4.
Zucchini und Aubergine portiosweise in 3 El Öl anbraten, würzen, herausnehmen. Pilze und Schalotten im Bratfett anbraten. Knoblauch und Kräter zufügen.
5.
Würzen. Zucker, Essig, Brühe und 2 El Öl angießen, 4-5 Min. köcheln. Schalotten, Pilze und Marinade über die Gemüsescheiben geben, auskühlen. Zugedeckt mind. 3 Std. ziehen lassen.
6.
Filet in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, in Schmalz portionsweise 1-2 Min. scharf anbraten. Würzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved