Apfel-Aprikosen-Mandelkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Aprikosen-Mandelkuchen Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   getrocknete Aprikosen  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 500 g   Äpfel  
  • 25 g   Mandelkerne mit Haut  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 ml   Birnen-Dicksaft (aus dem Reformhaus) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 225 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 TL   Puderzucker  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Aprikosen grob hacken. Zitrone gründlich waschen, Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in dünne Spalten schneiden.
2.
Äpfel, Aprikosen, Zitronenschale und -saft vermengen. Mandeln grob hacken. Fett mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Birnen-Dicksaft, Salz und Eier zufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen, über die Fett-Dicksaftmasse geben und alles verrühren.
3.
Teig halbieren, untereine Hälfte gemahlene Mandeln rühren. In eine ausgefettete Springform (26 cm Ø) geben und mit einem Esslöffel den Rand ca. 2 cm hochziehen. Apfel-Aprikosengemisch unter den restlichen Teig heben, auf den Mandelteig in die Springform geben, glatt streichen und die gehackten Mandeln auf den Rand streuen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. Nach 45 Minuten mit Pergamentpapier abdecken. Torte aus dem Ofen nehmen, aus der Springform lösen, auskühlen lassen und vor dem Servieren den Tortenrand mit Puderzucker bestäuben.
5.
Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1430 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved