Apfel-Bauern-Tarte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  • 100 g   + 1 EL weiche Butter  
  • 150 g   + 50 g + 1-2 EL Zucker  
  •     Salz  
  •     abgeriebene Schale und 3 EL Saft von 1 Bio-Zitrone 
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 50 g   + 75 g Crème double  
  • 150 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 1 kg   säuerliche Äpfel  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 1/2 EL (30 g)  Aprikosen-Konfitüre  
  • 3 EL   Mandelblättchen  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eine Tarteform (26 cm Ø; ca. 4,5 cm Rand) oder Springform (26 cm Ø) fetten und mit Paniermehl austreuen. 100 g Butter, 150 g Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale cremig rühren. 2 Eier einzeln und dann 50 g Crème double unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz darunterrühren. In die Form streichen
2.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und grob raspeln (wenn sich dabei Saft gebildet hat, diesen abtropfen lassen). Mit Zitronensaft mischen. 75 g Crème double, 3 Eier, 50 g Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Mit den Apfelraspeln mischen. Auf dem Teig verteilen und mit 1-2 EL Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen
3.
Konfitüre und 1 EL Butter erwärmen und durch ein Sieb streichen. Auf den heißen Kuchen streichen. Bei gleicher Temperatur ca. 10 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen
4.
Mandelblättchen ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Kuchen damit bestreuen und mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved