Apfel-Beignets

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/4 l   Milch  
  • 1   Vanilleschote  
  • 40 g   Zucker  
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 10 g   Speisestärke  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 80 g   Mehl  
  • 50 ml   trockener Weißwein  
  • 3 EL   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 30 g   Zucker  
  • 2   mittelgroße Äpfel  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Puderzucker und Zimt zum Bestäuben 
  •     Öl zum Ausbacken 
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für die Soße Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, bis auf 3 Esslöffel, Vanillemark und Zucker aufkochen. Eigelb, Stärke und übrige Milch glatt rühren und in die heiße Milch rühren, bis etwas Bindung entsteht (nicht mehr kochen lassen). Soße erkalten lassen, dabei ab und zu umrühren. Für den Teig Ei trennen. Eigelb, Mehl, Wein, Milch, Salz und Zucker verrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Äpfel schälen und das Kerngehäuse herausstechen. Äpfel in 12 Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Apfelscheiben im Teig wenden und im heißen Öl goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Apfelküchlein mit etwas Soße auf Tellern anrichten. Mit Zimt und Zucker bestäuben. Mit Minze verzieren. Restliche Soße extra dazureichen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved