Apfel-Calvados-Küchlein

Aus kochen & genießen 2/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Calvados-Küchlein Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 3   Äpfel (à ca. 225 g) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 75 Zucker 
  • 1 (270 g)  Rolle frischer Blätterteig (ca. 24 x 42 cm; Kühlregal) 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 4 EL (60 g)  Aprikosenkonfi türe 
  • 3 EL  Calvados (französischer Apfelbranntwein) 
  • 4–5 EL  brauner Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, halbieren und entkernen. 3⁄4 l Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen.
2.
Die Äpfel dar in bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten kochen, bis sie weich sind. Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
3.
Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann entrollen, mitsamt Backpapier längs halbieren und jede Hälfte quer in drei Platten schneiden.
4.
Teigplatten mit dem Backpapier nach unten in sechs runde ofenfeste Förmchen (ca. 10,5 cm Ø; z. B. Tortelettförmchen) legen und leicht hineindrücken. Je 1 Apfelhälfte mit der Wölbung ach oben hineinlegen.
5.
Eigelb und 3 EL Wasserverquirlen und die Teigränder da mit bestreichen. Küchlein im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 14 Minuten backen4 Konfitüre durch ein Sieb streichen, mit Calvados verrühren.
6.
Ofen hochschalten: EHerd: 225 °C/Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4. Küchlein aus dem Ofen nehmen, die Äpfel mit Konfitüre bestreichen und mit braunem Zucker bestreuen. Ca. 4 Minuten weiterbacken. In den Förmchen ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann herauslösen.
7.
Warm oder kalt servieren. Dazu schmeckt Crème fraîche.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved