Apfel-Calvados-Nusskuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Calvados-Nusskuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 Walnusskerne 
  • 200 Schlagsahne 
  • 3   Äpfel 
  • 3 TL  Zitronensaft 
  • 250 + 1 TL weiche Butter oder Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  • 225 + 4 EL Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 350 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 100 ml  Calvados 
  •     Mehl und Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
100 g Walnüsse fein mahlen. Sahne steif schlagen und kalt stellen. 2 Äpfel schälen, halbieren, entkernen und mit 2 Teelöffel Zitronensaft beträufeln. 250 g Fett, Salz, 225 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Walnüsse, Mehl und Backpulver mischen und auf die Ei-Masse sieben. Calvados und Schlagsahne zufügen und kurz unterrühren. Hälfte des Teiges in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform (28 cm länge; 2 Liter Inhalt) füllen und glatt streichen. Apfelhälften hintereinander (mit der Öffnung nach unten) auf den Teig setzen. Restlichen Teig daraufgeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 70 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 50 g Walnüsse auf einem Stück Alufolie verteilen. 4 Esslöffel Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren lassen. Walnüsse mit Karamell beträufeln und abkühlen lassen. Inzwischen 1 Apfel waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. 1 Teelöffel Fett in einer Pfanne schmelzen. Apfelscheiben darin andünsten. Mit 1 Teelöffel Zitronensaft ablöschen. Apfelscheiben trocken tupfen. Kuchen mit Apfelscheiben und Karamellnüssen verzieren. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Weidner, Tim

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved