Apfel-Gewürz-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   rotschaliger Apfel (ca. 200 g)  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   kernige Haferflocken  
  • 2 EL (ca. 40 g)  Rosinen  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 TL   Zimt  
  • 1/2 TL   Kardamom  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 6 EL   Öl  
  • 12   Papierförmchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Würfeln schneiden. Apfelwürfel mit Zitronensaft beträufeln. Mehl, Backpulver, 90 g Haferflocken, 20 g Rosinen, Zucker, Salz und Gewürze in einer großen Schüssel mischen. Saure Sahne, Eier und Öl verquirlen und mit einem Kochlöffel unter die Mehlmischung rühren, dabei nicht zu lange rühren. Apfelwürfel abtropfen lassen und 2/3 unter den Teig heben. Eine Muffinsform (12 Mulden à 7 cm Ø) mit Papierförmchen auslegen und den Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. 10 g Haferflocken, 20 g Rosinen und restliche Apfelwürfel mischen. Nach 15 Minuten Backzeit die Mischung auf den Muffins verteilen und weiterbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved