Apfel-Gitterkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Gitterkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Rosinen 
  • 2 kg  Äpfel, 2-3 EL Zitronensaft 
  • 700 ml  klarer Apfelsaft 
  • 2   Pckch. Puddingpulver "Vanille" 
  • 100 + 125 g Zucker 
  • 100 + evtl. 1 EL Mandelstifte 
  • 100 Magerquark 
  • 1   Ei + 1 Eigelb (Gr. M) 
  • 8 EL  Milch, 8 EL Öl 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 500 Mehl, 1 Pckch. Backpulver 
  • 1 EL  Schlagsahne/Milch 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Rosinen waschen, abtropfen. Äpfel schälen und entkernen. Würfeln, mit Zitronensaft beträufeln. 1/8 l Apfelsaft, Puddingpulver und 100 g Zucker verrühren. Rest Saft aufkochen. Puddingpulver einrühren und aufkochen. Äpfel,
2.
Rosinen und 100 g Mandelstifte unterheben. Abkühlen lassen
3.
Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) fetten. Quark, 1 Ei, Milch, Öl, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen, zur Quarkmasse geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes unterkneten
4.
2/3 Teig auf der Fettpfanne ausrollen, am Rand 1 cm hochdrücken. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten vorbacken
5.
Äpfel auf dem Boden verteilen. Rest Teig zum Quadrat (ca. 30 x 30 cm) ausrollen, in 3 Streifen schneiden. Jeweils mit dem Gitterschneider darüber rollen. Etwas auseinander ziehen, auf die Äpfel legen. An den Nähten zusammendrücken. Oder Teig in schmale Streifen schneiden, als Gitter darauf legen
6.
Kuchen bei gleicher Temperatur weitere 25-35 Minuten backen. 1 Eigelb und Sahne bzw. Milch verquirlen. Nach ca. 10 Minuten Backzeit das Gitter damit bestreichen und 1 EL Mandelstifte auf den Kuchen streuen. Kuchen zu Ende backen. Auskühlen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved