Apfel-Ingwerkompott mit Sahnequark

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 650 g   Äpfel  
  • 1 Stück(e)   Ingwer  
  • 50 g   Zucker  
  • 100 ml   Apfelsaft  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 g   Magerquark  
  •     Apfelspalten, gehackte Pistazien und Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Äpfel und Ingwer schälen. Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel kleinschneiden. Ingwer fein würfeln. Äpfel, Ingwer, Zucker, Apfel- und Zitronensaft in einen Topf geben und aufkochen lassen.
2.
Ca. 10 Minuten einkochen lassen. Stärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, unter das Apfelkompott rühren und nochmals aufkochen lassen. Abkühlen lassen. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Unter den Quark heben.
3.
Apfelkompott und Quark auf vier Dessertgläser verteilen. Mit Apfelspalten, Pistazien und Melisseblättchen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved