Apfel-Karamellkuchen

Apfel-Karamellkuchen Rezept

Zutaten

  • 300 Zucker 
  • 1/4 lauwarme Milch 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 420 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Orange 
  • 200 schnittfeste Nuss-Nougat 
  •     masse 
  • 250 säuerliche Äpfel 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
50 g Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Milch unter Rühren zugießen, aufkochen und etwas abkühlen lassen. 2 Eier, Eigelb, 50 g Zucker und Vanillemark verrühren.
2.
Zur Karamellmilch geben und bei schwacher Hitze rühren, bis sie leicht cremig ist. Nicht mehr kochen lassen! Fett schaumig schlagen. Nach und nach restlichen Zucker und restliche Eier zugeben und cremig rühren.
3.
400 g Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Karamellcreme und Orangenschale unterrühren. Nougat im heißen Wasserbad schmelzen. 1/3 Teig und Nougat verrühren. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden.
4.
In übrigem Mehl wenden und unter den restlichen Teig heben. Eine Napfkuchenform (ca. 2 Liter Inhalt, 22 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Apfelteig hineinfüllen, Nougatteig daraufgeben und mit einer Gabel spiralförmig unter den hellen Teig ziehen.
5.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 20 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved