Apfel-Kirsch-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1,5 kg   säuerliche Äpfel  
  •     Saft von 2 Zitronen 
  • 1 Glas (370 ml)  Kirschen  
  • 200 g   weiche Butter/ Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 2   Tropfen Butter-Vanille-Aroma  
  • 1 Prise   Salz  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 3-5 EL (50 ml)  Mineralwasser  
  •     Fett fürs Blech 
  • 75-100 g   Mandelblättchen  
  • 1-2 EL   Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Kirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen
2.
Fett, Zucker, Vanille-Aroma und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterheben. Mineralwasser unterrühren
3.
Teig auf gefettetes Backblech (35 x 40 cm) streichen
4.
Apfelspalten und Kirschen auf dem Teig verteilen. Im vor- geheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten backen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Backzeit mit Mandeln bestreuen. Den Kuchen auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved