Apfel-Mango-Törtchen

Apfel-Mango-Törtchen Rezept

Zutaten

Für Törtchen
  • 2   mittelgroße Äpfel (à ca. 150 g) 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 75 Zucker 
  • 1 (ca. 350 g)  kleine Mango 
  • 12 Scheiben  Weizen-Toast 
  • 1   Vanilleschote 
  • 200 Schlagsahne 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in kleine Würfel schneiden. Weißwein mit 50 g Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Apfelwürfel zufügen und 1-2 Minuten dünsten. Aus dem Weinsud nehmen und abkühlen lassen. Mango schälen, halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit dem Apfelkompott mischen. Pro Tasse (ca. 200 ml Inhalt) ca. 3 Scheiben Toast zurechtschneiden und die Tasse damit auslegen. Überschüssigen Toast abschneiden. Die vorbereiteten Tassen mit dem Apfel-Mango-Kompott füllen und mit einem Toastdeckel abdecken. 4 leere Tassen mit Wasser füllen und zum Beschweren auf die Toastbrotdeckel stellen. Alles 2-3 Stunden kühl stellen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Sahne halbsteif schlagen, 25 g Zucker und Vanillemark unterrühren. Apfel-Mango-Törtchen stürzen, auf Tellern anrichten und jeweils mit einem Klecks Vanillesahne servieren. Nach Belieben mit Mango und Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Törtchen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved