Apfel-Marzipan-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Mehl  
  • 100 g   brauner Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Stück(e)   Ei  
  • 200 g   kalte Butter  
  • 100 g   Marzipanrohmasse  
  • 2   Esslöffel Rum  
  • 1   Kilogramm säuerliche, feste Äpfel (z.?B. Boskop) 
  • 1/2 Packung   Puddingpulver Vanille  
  • 250   Milliliter Milch  
  • 50 g   brauner Zucker  
  • 100 g   Marzipanrohmasse  
  • 2 Stück(e)   Eier  
  • 40 g   Mandelblättchen  
  • 1   Esslöffel brauner Zucker  
  •     Butter für die Form 
  •     Mehl zum Ausrollen 

Zubereitung

100 Minuten
1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben, den Braunen Zucker, das Salz und das Ei in eine Vertiefung in der Mitte des Mehles geben und die Butter in Flöckchen darüber verteilen. Alles möglichst schnell mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten, diesen in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
2.
In der Zwischenzeit die Kuchenform einfetten und den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
sein, noch etwas Mehl mit der Hand unterkneten) und die vorbereitete Form damit auslegen, den Teig am Rand nach oben drücken.
4.
Die Marzipanrohmasse in dünne Scheiben schneiden (evtl. zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie legen und ausrollen), gleichmäßig auf dem Mürbeteigboden verteilen und mit dem Rum beträufeln.
5.
Die Äpfel schälen und die Kerngehäuse ausstechen. Die in 1 cm dicke Scheiben geschnittenen Äpfel ringförmig auf dem Boden aus- und übereinanderlegen.
6.
Das Puddingpulver mit 3 Esslöffeln der Milch anrühren. Die restliche Milch mit dem Braunen Zucker kurz aufkochen, den Topf vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver unterrühren. Dann die zerkleinerte Marzipanrohmasse und die Eier unterrühren und die Masse auf den Äpfeln verteilen.
7.
Mit den Mandelblättchen und 1 Esslöffel Braunem Zucker bestreuen. Den Kuchen auf der mittleren Backofenschiene bei 200 °C Ober- und Unterhitze 45?50 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved