Apfel-Meerrettich-Püree zu Geflügelwürstchen

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 2   mittelgroße Äpfel  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 750 g   Wirsing  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2 TL   Öl, 1-2 TL Gemüsebrühe  
  • 4-6   Geflügel-Bratwürstchen (à ca. 50 g) 
  • 1/8 l   Milch  
  • 2-3 TL   Meerrettich, Muskat  
  • 2-3 EL (ca. 20 g)  Sonnenblumenkerne  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen. Grob würfeln. 1 Apfel schälen, vierteln und entkernen. Mit Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen
2.
Wirsing putzen, waschen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Wirsing fein schneiden
3.
Zwiebeln schälen. 1 fein würfeln, in 1 TL heißem Öl andünsten. Wirsing zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz mitdünsten. 1/8 l Wasser zugießen, aufkochen. Brühe einrühren. Alles zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten
4.
Würstchen in 1 TL heißem Öl ca. 8 Minuten braten. Kartoffeln abgießen. Milch zugeben, alles zerstampfen. Mit Salz, Meerrettich und Muskat abschmecken. Warm stellen
5.
Übrigen Apfel waschen und würfeln. Übrige Zwiebel in Ringe schneiden. Würstchen herausnehmen, warm stellen
6.
Zwiebel und Kerne im Bratfett bräunen. Apfel zufügen und kurz unter Wenden mitdünsten. Würstchen mit Püree und Wirsing anrichten. Die Zwiebel-Apfelmischung darüber verteilen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved